Wie man Cookies auf Android löscht

Entfernen Sie sie aus Chrome, Samsung Internet Browser, Firefox, Opera und anderen Programmen.

Cookies sind kleine Textdateien, die einige Websites auf Ihrem Computer ablegen, damit sie sich bei Ihrem nächsten Besuch daran erinnern können, wer Sie sind. Die Dateien enthalten Informationen über Sie, einschließlich Ihres Namens, Ihres Standorts und Ihrer Einstellungen.

Auf Desktops und Handys funktionieren Cookies genauso und sind leicht zu entfernen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Cookies in mobilen Android-Webbrowsern wie Chrome, Firefox, Samsung Internet, Opera und anderen löschen können.

Die folgenden Informationen sollten unabhängig davon gelten, wer Ihr Android-Handy hergestellt hat: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi, etc.

Cookies auf Chrom löschen

Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü-Symbol.

Tippen Sie auf Einstellungen.

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Erweitert und tippen Sie auf Datenschutz.

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Surfdaten löschen.

Tippen Sie auf Cookies und Website-Daten.

Löschen Sie die Browsing-Datenoptionen im Chrome-Browser.
Tippen Sie auf Daten löschen.

Tippen Sie auf den Abwärtspfeil neben Alle Zeiten, um Cookies aus einem bestimmten Zeitraum zu löschen: Letzte Stunde, Letzte 24 Stunden, Letzte 7 Tage oder Letzte 4 Wochen.

Cookies auf Firefox löschen
Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü-Symbol.

Tippen Sie auf Einstellungen.

Tippen Sie auf Private Daten löschen.

Tippen Sie auf Cookies & aktive Anmeldungen.

Löschen Sie die Optionen für private Daten im Firefox-Browser.
Tippen Sie auf Daten löschen.

Cookies im Samsung Internet löschen

Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü-Symbol.

Tippen Sie auf Einstellungen.

Tippen Sie auf Datenschutz.

Tippen Sie auf Surfdaten löschen.

Tippen Sie auf Cookies und Website-Daten.

Tippen Sie auf Löschen.

Sie können Cookies auch deaktivieren, indem Sie den Schalter neben Cookies akzeptieren deaktivieren.

Cookies in Opera löschen

Tippen Sie auf das Opera-Logo unten rechts auf dem Bildschirm.

Tippen Sie auf Einstellungen.

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Privacy und tippen Sie auf Clear browsing data.

Tippen Sie auf dem Popup-Bildschirm auf das Kontrollkästchen neben Cookies und Daten löschen.

Löschen Sie die Optionen für die Browserverlaufsdaten im Opera-Browser.
Tippen Sie auf OK.

Sie können die Cookie-Einstellungen auch im Bereich Datenschutz anpassen. Tippen Sie auf Cookies und wählen Sie dann Deaktiviert oder Aktiviert, mit Ausnahme von Drittanbietern.

Cookies auf Microsoft Edge löschen

Tippen Sie auf das Dreipunktmenü unten rechts auf Ihrem Bildschirm.

Tippen Sie auf Einstellungen.

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Erweitert und tippen Sie auf Datenschutz.

Tippen Sie auf Browserinhalte löschen.

Tippen Sie auf das Kontrollkästchen neben Cookies und Website-Daten.

Löschen Sie die Browsing-Datenoptionen im Microsoft Edge-Browser.
Tippen Sie auf Löschen.

Cookies auf Ecosia löschen
Löschen Sie die Browsing-Datenoptionen im Ecosia-Browser.
Tippen Sie auf das Dreipunktmenü unten rechts auf Ihrem Bildschirm.
Tippen Sie auf Einstellungen.
Tippen Sie auf Datenschutz.
Tippen Sie auf Browserinhalte löschen.
Überprüfen Sie Cookies und Website-Daten.
Tippen Sie auf Daten löschen.
Cookies auf Papageientaucher löschen
Löschen Sie die Browsing-Datenoptionen im Puffin-Browser.
Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü-Symbol.
Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Einstellungen.
Tippen Sie auf Browserinhalte löschen.
Tippen Sie auf das Kontrollkästchen neben Alle Cookies und Seitendaten.
Tippen Sie auf Löschen.
Cookies auf Delphin löschen
Löschen Sie die Datenoptionen im Dolphin-Browser.
Tippen Sie auf das Delphin-Symbol am unteren Bildschirmrand.
Tippen Sie auf Daten löschen.
Tippen Sie auf Cookies.
Tippen Sie auf Ausgewählte Daten löschen.